Segelflugausbildung 2017 

Tobi, Markus, Constantin, Bernhard, Martin, Robert haben mit der theoretischen bzw. praktischen Ausbildung begonnen. 23 F-Schleppstarts sind die Bilanz des ersten Ausbildungstages.

Stoffl, unserem Schlepppiloten aus Tulln waren trotz 180PS Remorquer keine Pausen gegönnt. Kaum ist die Schleppmaschine gelandet, war schon der nächste Schüler abflugbereit.

Stefan hat erfahren müssen, dass auch angehende Fluglehrer nicht vor Außenlandungen gefeit sind. Die tiefe Wolkenbasis und der aufkommende Südostwind haben den Ausflug mit der ASW19 in einem Acker bei Weinzierl am Walde ein jähes Ende bereitet. Die Dorfjugend war jedenfalls begeistert über die Landung eines Segelflugzeuges. 

 

 Ein Regenbogen begleitet uns noch beim Landebier zum Abschluss dieses  Segelflugtages!